Allgemein

Die KI-Weihnachtsgeschichte #17

In Ivershay war alles weihnachtlich geschmückt, als Pilar und ihr Mann auf dem Weg zu einer Kunstausstellung vorbeikamen. Sie kauften ein sorgfältig geklebtes Holzkästchen mit einem winzigen Vogel, der darauf saß, und einem winzigen Plastik-Lichterkranz, der darum herum aufgehängt war. […]

Die KI-Weihnachtsgeschichte #16

Nunmehr 10 Jahre liegt diese Geschichte zurück und jedes Jahr in der Weihnachtszeit kommt sie ihr wieder in den Sinn. Sie erinnert sich an die Begegnung mit dem kleinen Mädchen, das aus einem Wohnwagen in einer Wohnanlage zwischen Köln und Bonn stammte. […]

Die KI-Weihnachtsgeschichte #15

Pilar fand den Weg nach draußen und ging zurück in ihr Zimmer. Sie zog sich eine Jogginghose und ein T-Shirt an, setzte sich dann aufs Bett und versuchte, die Tränen zurückzudrängen, die ihr unaufhörlich hervorquollen. […]

Die KI-Weihnachtsgeschichte #14

Pilar hatte Angst vor diesem muskulösen Mann, der ihr in der letzten Woche so viel Angst eingejagt hatte. Wenn er sich in dieser Verfassung befand, musste sie sich vorsehen und durfte es nicht zu einem Streit kommen. […]

Die KI-Weihnachtsgeschichte #13

So begab es sich am 13.12.2985 in Ivershay, dass Pilar in einem Haus angekommen war, dessen Besitzerin durch einige geöffnete Fenster frische Luft hereinließ… […]

Und, wie war die Woche? #14

Currywurst mit Pommes rot-weiß

Wie schnell es manchmal geht. Letzte Woche noch über den entspannten Pitch gesprochen, diese Woche ist es neugewonnener Etat. Tolles Ding! Das soll aber nicht mein Thema für diese Woche sein. In dieser Woche erlangte ich mal wieder eine Erkenntnis in Sachen „So aufwendig kann das nicht sein“. Ich habe Currywurst mit Pommes gemacht.

Die KI-Weihnachtsgeschichte #12

Piloten waren in Ivershay schon immer ein wichtiges Thema, wie der Flughafen an der A1-Autobahn bei Huntingdon gelegen ist. Die ersten Erwähnungen von Ivershay sehen wir in der Kirche von Little Paxton, die 1274 erbaut wurde….

Die KI-Weihnachtsgeschichte #11

In Ivershay indes, wurde eine konstante Flugverkehrssteigerung erreicht. Während in den letzten Wochen des Jahres 2982 nur 50 Schiffe landeten, waren es in 2983 schon 120 Schiffe…

Die KI-Weihnachtsgeschichte #9

Der kleine Junge in den Armen seiner Mutter. Sie lehnt an einem Baum, beide sind in Decken gehüllt und frieren. Der Junge schläft, sein Kopf ruht auf der Schulter der Mutter. Die Augen der Frau sind auf den Weg gerichtet, der zwischen den Bäumen verschwindet. Sie erwartet jemanden.