Und, wie war die Woche? #15

Pokemonkarten

Sammelalben: Pokémon, Bundesliga, EM/WM, Magic the Gathering und wie sie alle heißen. Ich war dafür nie diszipliniert genug. Stark angefangen, enthusiastisch auf dem Schulhof getauscht, aber ebenso schnell wieder alles links liegen gelassen und gekonnt ignoriert. Eine WM steht an? Ich benötige das Sammelalbum. Vollständig wurde es nie.

Dann kommen die eigenen Kinder. Gab es bei uns fast ausschließlich Sammelalben von Panini oder Ferroro (Hanuta, Duplo), werden die Kinder heute in Supermärkten mit Sticker-Heften, Stickeez und anderen scheinbar wertvollen Sammelutensilien versorgt. Hauptsache die Eltern kommen immer wieder in eine der Supermarktketten und kaufen dort ein.

Sammelalben für Erwachsene

Für uns erwachsene wurden Services wie Payback, DeutschlandCard und Co. erschaffen. Auch eine Art von Sammelalbum. Mit dem Nebeneffekt, dass die Ketten endlich auch das Einkaufsverhalten nachvollziehen kann. O. K., ist eher die Hauptsache, als Nebeneffekt. Vor dem Bezahlen kommt immer die obligatorische Frage nach einer solchen Karte.

Pokémon indes, hat den Schritt von analogen Karten ins Digitale eindrucksvoll vollzogen. Die Karten sind weiterhin unfassbar beliebt und zum Teil auch sehr wertvoll. Pokémon Go hat Mitte 2016 die Sammelwut auf dem Mobiltelefon etabliert. Jetzt reisen Menschen in andere Länder, nur um die dort virtuell wohnhaften Pokémon zu fangen. Das Tolle an Pokémon Go: Arenen werden virtuell besetzt, kämpfe gegen andere, Pokémon weiterentwickeln und so weiter. Bestes Feature: Man muss raus – spazieren gehen, so richtig mit Luft und so.

Kommen wir zurück auf meine nicht wirklich ausgeprägte Leidenschaft Sammelhefte zu vervollständigen. Letzte Woche habe ich mein erstes Sammelheft vollendet. Es waren nur drei kleine Sticker. Aber diese können Leben erhalten. Meine dritte Corona-Impfung ist drin! Im Vergleich mit Pokémon, hätte ich sogar relativ seltene Karten vorzuweisen. Genauer gesagt: Ich habe AstraZeneca, Biontech und Moderna im Heft kleben. Theoretisch fehlt nur Johnson&Johnson. Ich glaube hier verzichte ich wie immer auf Vollständigkeit – wobei, mittlerweile zählt diese zu den sehr seltenen Stickern!

In diesem Sinne lasst euch impfen und bis nächste Woche!


Photo by Thimo Pedersen on Unsplash