Wordle in 8-Bit

Auf ein Wordle

Wordle begeistert weiterhin die Benutzer auf Twitter. Was Wordle ist, habe ich bereits beschrieben. Wenn wunderbar umgesetzte Ideen plötzlich erscheinen, sprießen die Nachahmer aus dem Boden, wie Pilze nach feuchtem Wetter. Nicht alle verfolgen das Ziel Profit daraus zu schlagen. Spannend sind die Adoptionen für andere Sprachen oder auch Remixes, sprich die Kombination mit weiteren Ideen.

Sprachvarianten

Wordle selbst ist englischsprachig. Das Wörterbuch ist somit ausschließlich mit englischen Worten gefüllt. Da nicht jeder dieser Sprache mächtig ist, wurden Klone mit entsprechenden Wörterbüchern erstellt. Für Deutsch existieren derzeit zwei freie und Umsetzungen. Die Eine mit etwas angepasstem UI, die andere als 1:1-Klon. Wer das Original Wordle kennt, stellt fest, es ist liebevoll gemacht und beinhalten kleine Animationen, die einem fehlen, wenn sie nicht da sind. Das ist der Grund, warum ich die zuletzt genannte deutsche Variante etwas besser finde.

Neben Deutsch existieren wahrscheinlich noch etliche andere Sprachen in Wordle-Form. Darunter auch eine hebräische Version. Da ich weder der Sprache noch der Schrift mächtig bin, gehe ich davon aus, dass es funktioniert. Wer selbst eine Variante umsetzen möchte, kann auf diverse Open Source Versionen aufbauen. Erwähnenswert finde ich z. B. diese. Die Entwicklerin nutzt ihre Version auch als Bewerbung um eine Stelle als Frontend-Entwicklerin. Gute Idee!

Remix it!

Spannend sind auch die Ideen, die sich im Umfeld von Wordle entwickelt haben. Mit Crosswordle gibt es einen Remix aus Sudoku und Wordle. Geniale Idee.

Wem die Lösung eines Wordle zu aufwendig ist, kann auf eine App zurückgreifen, die beim Lösen hilft. Tolle Idee, aber hey, strengt euch mal selbst an!

Ganz besonders ist die Idee hinter Evil-Wordle. Das Spiel ermittelt nach jedem Raten ein neues Wort, das den bisher erratenen Buchstaben entspricht. Jedoch nicht komplett. Unlösbar das Ganze.

Was ist mit A11y?

Ein Kritikpunkt an Wordle kommt aus der A11Y-Ecke. Die Tweets sind auf einem Screenreader eher unbrauchbar und nutzen sehbehinderten Menschen nicht viel.

https://twitter.com/codepo8/status/1483914359785017345

Diesem Umstand hat sich Federico Viticci angenommen und eine App erstellt, die Tweets in ein PNG konvertiert inkl. allem was der Zugänglichkeit dienen kann.

https://twitter.com/viticci/status/1483454577886339072

Retro Wordle, Baby!

Als Kind der 8-Bit-Rechner, finde ich natürlich eine Retro-Variante besonders spannend. Chris Bradburne hat eine BBC Micro-Variante erstellt. Diese ist als Download erhältlich und man kann sie auch Online im Emulator spielen.

Worlde auf einem BBC Micro 8-Bit-Computer

Ich bleibe beim Original! Für mich derzeit ein willkommener Einstieg in den Tag. Beim Kaffee ein Rätsel lösen. Tweeten tu’ ich es nicht. Spaß macht’s trotzdem.


Diesen Beitrag teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.